Arbeitssicherheit im Werken

Ziele

  • bestmöglicher Schutz vor Verletzungen, Unfällen u.a. Gefahren
  • sicherheitsgerechter und verantwortlicher Umgang mit Werkzeugen und einfachen, auch elektrisch betriebenen Maschinen
  • Kenntnis von Gefahrenquellen im Umgang mit Werkzeug und Material
  • sicherheitsgerechtes Verhalten in Notsituationen
  • Erkennen entstehender Gefährdungen

Maschinenführerschein

Um diese Ziele zu gewährleisten, müssen die Schüler/-innen 

  • Kenntnisse der allgemeinen Sicherheitsbestimmungen nachweisen.
  • maschinenspezifische Kenntnisse erwerben und nachweisen.

Die Kenntnisse werden jeweils 

  • erworben (Unterweisung durch Präsentations-CD)
  • nachgewiesen (schriftl. bzw. prakt. Test)
  • dokumentiert (Testergebnisse, Unterschriftenliste bzw. Maschinenführerschein)
  • gefestigt (aushängende Werkraumordnung bzw. Maschinenkennblätter)

Suchbegriff eingeben:


CJG St. Antoniusschule

Blockhausstraße 7
51580 Reichshof-Eckenhagen
Tel. 02265 13-60
Fax 02265 13-66
st.antoniusschule~cjg-sjh.de