Motorrad-Trial

Der Begriff „trial“ kommt aus dem Englischen und bedeutet „Versuch, Experiment, Probe“. Der Trialsport ist Geschicklichkeitsfahren im Gelände und Akrobatik mit speziellen Motor- und Fahrrädern.

Das Trial-Projekt der WerkstattSchule entwickelte sich seit dem Jahr 2000 von einer Mountainbike-AG schrittweise zu einem Motorrad-Trial-Projekt. Im Laufe der Jahre wurden (gebrauchte) Mountainbikes, BMX- und Trial-Fahrräder, Mofas, Mokicks und zwei wettbewerbstaugliche Trial-Motorräder (aus Spendengeldern, Schenkungen, Verkaufserlösen) angeschafft. Zudem haben wir eine Crosspiste auf dem Gelände des CJG St. Josefshauses gebaut. Unsere Zweiräder werden von uns gepflegt, gewartet und für unsere (Sicherheits-) Bedürfnisse umgebaut sowie zweimal wöchentlich auf der Crosspiste gefahren. 

Sicherheit

Der Projektleiter bringt jahrzehntelange Motorraderfahrung, die Berechtigung zur Erteilung der Mofa-Fahrerlaubnis, den betrieblichen Ersthelfernachweis, die Mitgliedschaft im „Trial-Erlebnis e.V.“ sowie den Trial-Trainerschein (mit jährlichen Fortbildungen) mit in das Projekt ein – nicht zuletzt ein Grund für das Plazet des RP Köln und der Landesunfallkasse, diese nicht ganz ungefährliche Motorsportart für den Schulsport an der CJG St. Antoniusschule zu genehmigen.

Ziele

  • Geschickter und sicherheitsbewusster Umgang mit (motorisierten) Zweirädern
  • Einblick in die Zweiradtechnik (Funktion, Pflege, Wartung, Reparatur)
  • Sportliche Fitness (Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer, Gleichgewicht, Koordination)
  • Beachten der Sicherheitsregeln (komplette Sicherheitsbekleidung, Technik, dazu theoretische und praktische Einführungen, persönliche Reife und Fitness, Grundlagen in Erster Hilfe und bei der Hilfestellung)
  • Schrittweises „Hocharbeiten“ vom Fahrrad über das Mofa zum Motorrad
  • Entdeckung der „Langsamkeit“ (Trial fahren heißt langsam fahren und nicht „heizen“)
  • Belohnung für die Erreichung von schulischen und sozial-emotionalen Zielen im Rahmen des „normalen“ WerkstattSchul-Unterrichtes und -Tagesablaufs

Kurz: Überwindung von Hindernissen im Gelände und im Leben


Suchbegriff eingeben:


CJG St. Antoniusschule

Blockhausstraße 7
51580 Reichshof-Eckenhagen
Tel. 02265 13-60
Fax 02265 13-66
st.antoniusschule~cjg-sjh.de