Lehmbackofen der WerkstattSchule

Idee

Seit mehreren Jahren spielt der Hauswirtschaftsunterricht eine zentrale Rolle unter den handlungsorientierten Lernangeboten der WerkstattSchule (WsS). Durch das tägliche gemeinsame Frühstück und Mittagessen sowie das Backen von Brot und Kuchen entstand der Wunsch nach einem professionellen „Backes“. Da ein WsS - Mitarbeiter bereits einen Lehmbackofen privat gebaut hatte, wurde dieser von den Schülern und Mitarbeitern ausprobiert und für sehr gut und geeignet befunden.

Planung

Im projektorientierten Unterricht der WsS wurden Ideen gesammelt, Skizzen entworfen, ein Finanzierungskonzept erarbeitet, externe Helfer (Betonbauer, Dachdecker, Garten- und Landschaftsbauer) kontaktiert, eine Zeitplanung erstellt sowie Verantwortlichkeiten geklärt. Uns wurde schnell klar, dass dieses Projekt ein ganzes Schuljahr dauern würde.

Umsetzung

Fundamente wurden gesetzt und der Platz ausgeschachtet und gepflastert. Stützpfeiler und Dachkonstruktion wurden errichtet und das Dach gedeckt. 1,5 Tonnen Lehm wurden zu 600 Lehmkugeln und einer Außen- und Innenhülle geformt. Sämtliche Holzteile wurden in unserer Holzwerkstatt gefertigt; Ofenklappen und Verbindungselemente in unserer Metallwerkstatt hergestellt. Alle (gebrauchten) Baumaterialien wurden kostenlos von Kooperations- und Praktikums- betrieben zur Verfügung gestellt, von der WsS vor Ort abgebaut und abgeholt.

Fazit

Der Lehmbackofen ist noch schöner geworden als wir uns das erträumt hatten. Positiv überrascht hat uns insbesondere die überragende Beteiligung der Schüler an Planung und Bau des Ofens. Anregungen und Vorschläge der Schüler sind immer wieder in der Bauphase berücksichtigt worden, so dass er wirklich zu „ihrem LBO“ geworden ist. Natürlich erfüllt der LBO auch seinen eigentlichen Zweck als Backofen für das wöchentliche Brotbacken und die Zubereitung weiterer Speisen (Pizza :) ). In den Außenanlagen der WerkstattSchule bildet der LBO zudem ein wesentliches gestalterisches Element, das durch die Überdachung sowie den Tisch und die Bänke sehr gerne von Schülern und Lehrern als auch von den Nachbarn als „Kommunikationszentrum“ genutzt wird.


Suchbegriff eingeben:


CJG St. Antoniusschule

Blockhausstraße 7
51580 Reichshof-Eckenhagen
Tel. 02265 13-60
Fax 02265 13-66
st.antoniusschule~cjg-sjh.de