Kooperation mit Jugendhilfe

An mehreren Stellen dieser Homepage gibt es Hinweise auf die Vernetzung und die Kooperation unserer Schule mit der übrigen Jugendhilfe des CJG St. Josefshauses. In der Übersicht hier einige Standards unserer Zusammenarbeit:

  • Tägliche Begleitung der internen Schüler/-innen zur Schule
  • Regelmäßiger (telefonischer) Austausch Schule – Gruppe
  • Tägliche Kommunikation über das Hausaufgabenheft
  • Gemeinsame Fallgespräche in Krisensituationen
  • Gemeinsame Teilnahme an den Hilfeplan-Gesprächen mit Jugendamt und Eltern/Sorgeberechtigten
  • Eltern-/Erziehersprechtage
  • Teilnahme der Schulleitung am Aufnahmeverfahren
  • Teilnahme des Schulleiters an der wöchentlichen Leitungskonferenz des CJG St. Josefhauses
  • Gemeinsame Gremien/Arbeitsgruppen auf der Trägerebene des CJG-Verbundes.

Modelle der Kooperation von Förderschule und Jugendhilfe

Auch hier noch einmal der Hinweis auf unsere gemeinsamen Modelle/Projekte, die bis auf die OGS in dieser Form als Prototypen gelten können:

  • Frühe intensive Förderung (FiF)
  • Integrierte Lerngruppen (ILG)
  • Dojo
  • Ganztagsförderung/Offene Ganztagsschule
  • Werkstattschule

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Lerngruppen & Bildungsgänge.


Suchbegriff eingeben:


CJG St. Antoniusschule

Blockhausstraße 7
51580 Reichshof-Eckenhagen
Tel. 02265 13-60
Fax 02265 13-66
st.antoniusschule~cjg-sjh.de