Berufsvorbereitung

In den oberen Jahrgängen - insbesondere in der Praxisklasse - steht neben den Kernfächern das Fach Arbeitslehre fächerübergreifend im Vordergrund, mit Anteilen von Betriebspraktika, Betriebserkundungen und Kooperation mit dem Arbeitsamt.

Ziele

  • handwerkliche Neigungen erkennen und entwickeln
  • in der Ernsthaftigkeit der Arbeiten sich realistisch einschätzen lernen
  • durch handlungsorientierte Arbeit theoretische Sachzwänge erfahren 
  • die Gleichwertigkeit von praktischen und kognitiven Lernerfolgen erleben
  • Technik in ökonomischen und ökologischen Bezügen wahrnehmen

Praktika

Praktika sind unterschiedlich akzentuiert und organisiert, jeweils abhängig vom persönlichen Förderplan:

  • als reguläres Praktikum in einem Betrieb der Region
  • als „behütetes“ Praktikum in unseren Schülerfirmen Schule in Arbeit und Antoneria oder in  Abteilungen des CJG St. Josefshauses, z.B. bei den Hausmeistern, im Reitstall
  • als Schnupperwoche in der WerkstattSchule
  • in Anlehnung an das Konzept der BUS-Klassen an öffentlichen Schulen durch einzelne Praktikumstage pro Woche. Das Verhältnis Schulbesuch - Praxistage kann individuell gestaltet werden

Suchbegriff eingeben:


CJG St. Antoniusschule

Blockhausstraße 7
51580 Reichshof-Eckenhagen
Tel. 02265 13-60
Fax 02265 13-66
st.antoniusschule~cjg-sjh.de