Förderkonzepte und Methoden

Als staatlich anerkannte Ersatzschule ist die CJG St. Antoniusschule eingebunden in das öffentlich – rechtliche Schulsystem. Sie unterliegt der Schulaufsicht im Regierungsbezirk Köln. Die Bandbreite unserer sonderpädagogischen Interventionen findet die Grundlage in den Richtlinien und Ausbildungs-Ordnungen des Landes NRW und des Erzbistums Köln, vgl. Leitbild und Auftrag.

Die Besonderheit unseres Schultyps, - Förderschule im Verbund einer großen Jugendhilfeorganisation, der Caritas – Jugendhilfe GmbH (CJG) - findet Niederschlag in unserem Schulprogramm, die Summe der Konzeptionen unserer CJG – Schulen in der Veröffentlichung Jenseits von Pisa.

"Der etwas andere Unterricht" - Beobachtungs- und Bewertungskriterien für guten Unterricht

In Anlehnung an die Kriterien der QA für - insbesondere allgemeine - Schulen in NRW, hat das Kollegium der CJG St. Antoniusschule diese Matrix den Besonderheiten der Förderung an "unserer E-Schule" angepasst. Wir nutzen den Bogen für Mitarbeitergespräche, in der Lehrerausbildung und zur Qualitätsanalyse im Rahmen der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001.


Suchbegriff eingeben:


CJG St. Antoniusschule

Blockhausstraße 7
51580 Reichshof-Eckenhagen
Tel. 02265 13-60
Fax 02265 13-66
st.antoniusschule~cjg-sjh.de